Firmenchronik

Vom Ladengeschäft zum Systemhaus

Ausblick

Als Ihr Partner in der Region wissen wir genau welche Bedürfnisse und Anforderungen an ein regionales Systemhaus gestellt werden. Dabei werden Cloud-Dienste und die Vernetzung mobiler Endgeräte neue zentrale Themen, welche die IT-Landschaft verändern. Um diesen Herausforderungen zu begegnen werden wir unsere Stärken weiter ausbauen. Genau wie in den letzten zehn Jahren werden wir auch weiterhin allen Anforderungen flexibel, kompetent, professionell und kreativ entgegen treten.

2016 xenonet wird Teil von Hartmann

Zum 1. Juli 2016 überträgt die xenonet IT-Systemtechnik GmbH seinen kompletten Geschäftsbereich an die Firma Gerhard Hartmann GmbH. Hartmann steht bereits heute für innovative und maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Informationstechnologie & Telekommunikation für Privatkunden und den Mittelstand. Mit Übernahme des xenonet IT-Systemhauses stärkt Hartmann seine IT-Sparte und baut diese damit weiter aus. Der Verkauf von xenonet war eine strategische Entscheidung. xenonet-Geschäftsführer Harald König, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen kann, regelt mit der Übergabe für seine Kunden und Mitarbeiter eine sichere Zukunft. Die Firma Gerhard Hartmann GmbH wird die bestehenden Geschäftsbeziehungen im Bereich IT-Infrastruktur und Sicherheit nicht nur fortführen, sondern attraktiver gestalten.

2015 besteht xenonet bereits seit 10 Jahren

10 Jahre nach der Gründung hat sich die xenonet GmbH als Neustädter Systemhaus mit inzwischen acht festen Mitarbeitern etabliert. Dabei umfasst unser Leistungsspektrum die IT-Beratung von Privat- und Geschäftskunden, Systemintegration sowie die Betreuung vorhandener IT-Landschaften.
Unser derzeitiger Kundenstamm umfasst nicht nur kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region, sondern auch Gemeinden und städtische Einrichtungen, Bildungseinrichtungen, Schulen und über 5000 aktive Privatkunden.

2011 Etabliert sich xenonet IT-Systemtechnik GmbH endgültig als Systemhaus

In diesem Jahr geht die xenonet GmbH strategische Partnerschaften mit Microsoft, Fujitsu und der Wortmann AG ein. So war es möglich, neben hochwertigen Geräten aus deutscher Produktion, auch einen umfassenden, schnellen Vorort-Service anzubieten. Aufgestellt mit einem Team hervorragend ausgebildeter Techniker, Systemadministratoren und Fachinformatikern sowie der jahrelangen Erfahrung der Vertriebsmitarbeiter, wurde der letzte Schritt endgültig vollzogen. Das Ladengeschäft wurde verkleinert und die Mannschaft konzentrierte sich hauptsächlich auf den Geschäftskundenbereich.

2009 Erneuter Umbau und Erweiterung der Techniker Arbeitsplätze

Das Jahr in dem immer noch in verschiedenen deutschen Branchen die Nachwehen der Wirtschaftskrise zu spüren waren. Gleichzeitig werden IT-Produkte immer kostengünstiger. Die xenonet GmbH reagiert auf den Preisverfall der IT-Produkte und das sich verändernde Einkaufsverhalten der Kunden mit einem Strategiewechsel. So rückten nun verstärkt Dienstleistung und Service in den Vordergrund und die ersten Schritte in Richtung Systemhaus haben begonnen.

2007 Erster Umbau und Erweiterung des Ladengeschäftes

2007 wurde zu einem ereignisreichen Jahr der IT – Branche. So wurde z.B. das erste iPhone von Apple vorgestellt und Google führte seine neue Handy-Plattform Android ein. Aufgrund der großen Nachfrage der Kunden nach IT- und Multimediaprodukten erweiterte die xenonet GmbH Ihre Ladenverkaufsfläche und stellte Ihren Kunden vier Internet-Terminals zur Verfügung.

2005 Gründung der xenonet IT-Systemtechnik GmbH

Die Geschichte der xenonet IT-Systemtechnik GmbH beginnt eigentlich schon fünf Jahre zuvor, als Herr Harald König, in seiner Eigenschaft als selbstständiger Administrator eines namhaften Münchner Pharmaunternehmens, bei dem Neustädter PC - Pionier und Firmeninhaber der PCP - Computersysteme, Herrn Volker Meyer, seinen IT-Bedarf erworben hat. Dabei hat sich aus einer Geschäftsbeziehung eine Freundschaft entwickelt und die Idee zur Gründung einer neuen Firma - der xenonet GmbH. 01.08.2005 war es dann soweit. Aus der PCP - Computersysteme wurde die xenonet IT-Systemtechnik GmbH, mit Herrn König als Firmeninhaber und Herrn Meyer als Vertriebs- und Projektleiter. Dieses Ereignis wurde im September 2005 in den Geschäftsräumen der xenonet GmbH in der Bamberger Straße 10 in Neustadt Aisch groß mit allen Kunden gefeiert.